18085
18085

Herzliche Gratulation dem Siegerteam von 'JANUS'!

Archipel Generalplanung AG, Bern
ASTOC Architects and Planners GmbH, Köln
GWJ Architektur AG, Bern
IAAG Architekten AG, Bern

Auf dem «Baubereich 07» im Norden des Inselareals entsteht ein neues Forschungs- und Ausbildungszentrum für die Universität Bern. Das Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) hat einen einstufigen Projektwettbewerb im selektiven Verfahren durchgeführt. Das Preisgericht hat das Projekt «JANUS» zum Sieger bestimmt. Die im Rahmen des Wettbewerbs vorgesehene öffentliche Ausstellung aller eingereichten Projekte konnte wegen des Coronavirus nicht durchgeführt werden.
Die Projekte sind über folgenden Link einsehbar:
www.wettbewerb-forschungszentrum-medizin-bern.ch

 

Herzlich Willkomen im Team!

Wir freuen uns, Philipp Stauffer als neues Teammitglied begrüssen zu dürfen.

 
15018

Centre Esplanade - Biel

Der Baustart ist erfolgt! Vorgesehenes Bauende im Jahr 2024.

15018
 
Livecam
Rösslimatt
Rösslimatt

Hochschule Luzern zieht auf das Rösslimatt-Areal

der SBB

Bildungs- statt Bürogebäude: In der ersten Etappe des neuen Rösslimatt-Quartiers beim Luzerner Bahnhof richtet sich die Hochschule Luzern ab 2025 ein - mit Platz für 3'000 Studierende und 400 Mitarbeitende. In das 200 Meter lange Bürogebäude zieht nun doch keine grosse Firma, sondern die Hochschule Luzern (HSLU) mit den Departementen Wirtschaft und Soziale Arbeit. Sie mietet mit 16'000 Quadratmetern die grösste Fläche des Gebäudes mit dem Namen Perron. Rund 3'000 Studierende, 6'500 Weiterbildungsteilnehmende und 400 Mitarbeitende finden darin dereinst Platz zum Lernen, Lehren und Forschen. Im Gegenzug löst die HSLU ihre Standorte Rösslimatt 48, Werftestrasse 1/3, Inseliquai 12b, Frankenstrasse 7/9 und Zentralstrasse 7 auf – einzig die Zentralstrasse 9 bleibt der Schule erhalten.
Wir freuen uns, dieses spannende Projekt zusammen mit dem GP-Team unter der Führung von Rolf Mühlethaler Architekten BSA, begleiten zu dürfen.
Den kompletten Beitrag gibt es hier zum nachlesen:Luzernerzeitung.
Unter dem folgen Link kann zudem der Baufortschritt verfolgt werden:Livecam

 


Verstärkung gesucht!

Interessierte mit einem abgeschlossenen
Bauberuf oder Studium, welche in einem
motivierten Team vielseitige Bauprojekte
bearbeiten wollen, sollten sich bei uns melden.

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme unter
bern@2ap.ch


Inserat
 

2ap / Abplanalp Affolter Partner / Bauökonomie und Bautreuhand
Schläflistrasse 2 / Postfach / 3000 Bern 22 / 031 330 22 80 / 2ap.ch

2ap / Abplanalp Affolter Partner
Bauökonomie und Bautreuhand
Schläflistrasse 2 / Postfach
3000 Bern 22
031 330 22 80 / 2ap.ch